10 – Ausstellungsrundgang: Majerus

Michel Majerus: MoM Block Nr. 90
Michel Majerus (1967–2002) gehört zu einer Malergeneration, in der die Bezugnahme auf die mediale Bilderflut der Gegenwart deutlich wird. Er griff auf Comic-Helden, Logos sowie weitere Symbole aus der Welt von Werbung und Massenmedien zurück, und verwendete Slogans und Codes der Jugendkultur. Diese Ikonografie der 1990er-Jahre kombinierte Majerus mit Zitaten aus der Kunstgeschichte, wofür er sich bei Künstlern der Pop Art, Minimal Art und Farbfeldmalerei bediente. Alle Elemente ›sampelte‹ er frei und unhierarchisch zu komplexen, zugleich plakativen Bildercollagen.

Michel Majerus, MoM Block Nr. 90, 1999, Siebdruck und Acryl auf Leinwand, 200 x 180 cm, Kunstmuseum Stuttgart, Foto: Kunstmuseum Stuttgart, © Michel Majerus Estate, 2020; courtesy neugerriemschneider, Berlin